Teuchern / 16. 06. 2003
 
Konzertreihe wird fortgesetzt

"Es spielet wahrlich schön"
Der Förderkreis der Keiser-Gedenkstätte als Veranstalter

Von BERTRAM ADLER

Pressemitteilung:   
Der Förderkreis "Reinhard-Keiser-Gedenkstätte" Teucher e.V. setzt seine im März be-
gonnene Konzertreihe am Sonnabend, den 28. Juni um 17 Uhr in der Evangelischen Kirche St. Georg Teuchern fort. Unter dem Titel "Es spielet wahrlich schön" erklingt
Musik Reinhard Keisers, des größten Sohnes der Stadt.

Auf dem Programm stehen diesmal Duette, Arien, Kantaten sowie Kammermusik des Barockmeisters. Zu Gast ist das Ensemble "cantare e sonare".
In diesem Konzert sind auch Ausschnitte aus unbekannteren Opern Keisers zu hören, die bisher noch nicht in Teuchern aufgeführt wurden ("L'inganno fedele", "Der lächerliche Prinz Jodelet").
Als Solisten sind Cassandra Hoffmann - Sopran und Dragan Karolic - Bass zu erleben. Das Programm wird abgerundet durch die Triosonate D-Dur für Traversflöte (Dragan Karolic), Violine (Konstanze Beyer) und Basso continuo (Renate Pank - Viola da gamba und Bernd Prokein - Cembalo).
Das Ensemble gastierte bereits im vergangenen Jahr in Hohenmölsen sowie vor zwei Jahren in Teuchern mit großem Erfolg.
Zu diesem Konzert sind alle Musikliebhaber recht herzlich eingeladen.


Karten im Vorverkauf zu ermäßigten Preisen sind bei Renate Schallenberg, Probsteistr. 11 in Teuchern sowie telefonisch unter 034441 / 22 904 erhältlich.
(Ungekürzter Artikel)