Freiheit Hohenmölsen / Dezember 1982
 

Aus der Heimatgeschichte


Gedenkstätte für Reinhard Keiser wird morgen eröffnet
Auszug
Teuchern 1982

Viele Jahre der Mühen und Arbeit der Mitglieder des Arbeitskreises "Reinhard Keiser" im Kulturbund ...Hohenmölsen, erwarten am morgigen Sonnabend den 18. Dezember, einen weiteren Höhepunkt: Im Geburtshaus des bedeutenden Komponisten (Teuchern, Markt 9) wird der erste Abschnitt einer Gedenkstätte eröffnet.
Nachdem nun schon einige Jahre hinweg Ehrungen durch Konzerte, Vorträge und andere Veranstaltungen erfolgten, haben nun die interessiertenBürger unseres Kreises und darüber hinaus die Möglichkeit, sich im Raum der Gedenkstätte mit den einzelnen Stationen des schaffensreichen Lebens Reinhard Keisers vertraut zu machen. Sie können auch Einblick nehmen in das Wirken des gleichnamigen Arbeitskreises. Seine Mitglieder drücken die Erwartung aus, dass recht viele Bürger Teucherns und des Kreises......in dieser neuen kulturellen Einrichtung ihr Wissen , ihr geistig-kulturelles Betätigungsfeld erweitern werden.

Viele Bürger und Kollektive haben in den letzten Tagen und Wochen ihre Anstrengungen zu pünktlichen Fertigstellung dieses ersten Abschnittes der Gedenkstätte verstärkt. Ein herzliches Dankeschön gilt dem Rentner Kurt Dettelmann, der einen großen persönlichen Anteil an der Ausgestaltung des Hauses hat. .....(Betriebsaufzählung).....

Die Gedenkstätte kann wie folgt besucht werden
Die feierliche Eröffnung mit zahlreichen Vertretern des öffentlichen Lebens und Kulturschaffenden unseres Kreises erfolgt morgen um 10 Uhr. Danach wird die Gedenkstätte zunächst vom 18. bis 21. Dezember jeweils in der Zeit von 10-12 und von 15-17 Uhr, geöffnet sein. Über die weiteren Öffnungszeiten im kommenden Jahr werden wir später noch genau informieren. Kollektive sollte besonders die Möglichkeit der vorbestellten Sonderführungen nutzen.

Rudi Fabian