Freiheit Hohenmölsen / Juni 1979

 
Erstes Kammerkonzert in Teuchern

Teuchern/Freiheit/1979 In den letzten Tagen veröffentlichten wir bereits mehrere Beiträge des Kulturbundes der DDR, Arbeitskreis "Reinhard Keiser", über das Leben und die Werke des in Teuchern geborenen Meisters der frühen deutschen Oper, Reinhard Keiser. Zur Pflege des Erbes findet am Sonntag, dem 1. Juli, um 19.00 Uhr im Lichtspieltheater Teuchern das erste Kammerkonzert mit seinen Werken statt.
Ausführende sind:

  • Michael Männchen, Tenor
  • Annette Müller, Querflöte
  • Helga Glöckner, Violine
  • Diethard Bernstein, Cembalo


  • Zur Aufführung kommen u.a. die Ouvertüre zur Oper "Croesus", Triosonate D-Dur, Ouvertüre und Arien aus der Oper "Octavia" sowie die Triosonate G-Dur für Querflöte, Violine und Basso continuo.